Glück auf! – Großer Bergbaukalender 2019

Der neue große Bergbaukalender ist da – und kommt dieses Jahr zusammen mit einem praktischen MINI Taschenkalender.

Zum 26. Mal erscheint der Original Sächsische Bergbaukalender. Einzigartige Fotos von Unter- und Obertage des historischen Altbergbaus im Erzgebirge füllen die 26 Seiten des Kalenders. Der Ausflug in die sächsische Montangeschichte zeigt auf zwei Blättern pro Monat die große Vielfalt dieses Themas. So ist der dauerhafte Ausbau der Schächte und Grubenbaue genauso zu sehen, wie Arbeitsspuren aus längst zurückliegender Zeit. Das gewonnene Silber besaß vor allem eine große Bedeutung als Münzmetall, so wurden die Brakteaten – dünne, einseitig geprägte Silbermünzen – in Sachsen gefertigt.

Die Wasserkunst war im erzgebirgischen Bergbau ein wichtiges Standbein – diente Wasser doch als Energiequelle für die damaligen Aufbereitungsanlagen, für Hammerwerke und Schmelzhütten. Dazu wurde das Wasser mit Hilfe von Kunstgräben aus den Fließgewässern abgezweigt und zu Wasserkraftmaschinen geleitet. In Kunstteichen gespeichertes Wasser half über wasserarme Zeiten. Die Anlagen benötigten weiträumige Maschinenräume, in denen die bergmännische Technik installiert wurde.

Von diesen Themen, genauso wie über die Bereiche Wissenschaft, Vermessungswesen, Mineralogie und Traditionspflege berichtet der Kalender in Form von eindrucksvollen großformatigen Drucken. Der Kalender kommt mit einer stabilen Kartonverpackung bedruckt mit schönen Untertagemotiven.

Der Einzelpreis beträgt 25 €, bei der Abnahme von größeren Stückzahlen verringert sich der Preis. Weitere Informationen und Bestellmöglichkeit unter www.Bergbaukalender.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-10

Jubiläumsausgabe des Bergbaukalenders 2018

V?or 25 Jahren wurde vom heutigen Medienzentrum der TU Bergakademie Freiberg und einer Druckerei die Idee umgesetzt, die Leistungsfähigkeit der neu gegründeten ­Druckerei mit einem auf verschiedene...

mehr
Ausgabe 2018-03

Explorationslizenz für Zinn und Lithium im sächsischen Ost-Erzgebirge

Das Sächsische Oberbergamt hat der Tin International die bergrechtliche Aufsuchungserlaubnis gemäß § 7 Bundesberggesetz für ein neu beantragtes Lizenzgebiet um die Hegelshöhe („Hegelshöhe“)...

mehr

Angebot erweitert

Mit der Akquisition der US-amerikanischen Firma Industrial Process Machinery (IPM), Manchester, New Hampshire, baut Siemens sein Angebot bei Entwässerungslösungen für industrielle Anwendungen...

mehr
Ausgabe 2010-09

Angebot erweitert

Mit der Akquisition der US-amerikanischen Firma Industrial Process Machinery (IPM), Manchester/New Hampshire, im Dezember 2009 hat Siemens sein Angebot bei Entwässerungs-lösungen für industrielle...

mehr

NEU: AT MINERAL PROCESSING Worldwide jetzt auch im Probe-Abonnement

Die englischsprachige AT MINERAL PROCESSING Worldwide beschäftigt sich mit technischen Lösungen in der Aufbereitung mineralischer Rohstoffe und bietet Marktübersichten, Anlagenberichte und...

mehr