ROCKSTER

Hybrid-Technologie bei Brechanlagen

Rockster präsentiert auf der Mawev-Show von 18.-21.03.2015 in Enns/Österreich den ersten Parallel-Hybrid-Prallbrecher weltweit, der 2014 beim World Demolition Award in der Kategorie „Innovationen“ nominiert wurde (Bild). Eine der größten französischen Straßenbaufirmen, Eurovia France, hatte den Anstoß gegeben, einen Prallbrecher zu bauen, der mit weniger Treibstoff mehr Leistung schafft. Vor allem verbrauchs-, aber auch abgas- und lärmarm sollte er sein und eine möglichst ressourcenschonende Technologie verwenden.

Das Rockster F&E Team arbeitete Hand in Hand mit verschiedenen Experten im Hybrid-Bereich, um vom Know-How zu profitieren und die notwendigen, neuen Komponenten zu implementieren. Das neue Antriebssystem erreicht nun binnen Millisekunden volles Drehmoment und etwaige Lastspitzen werden durch Speicher – sogenannte Powercaps – welche Energie puffern, abgefedert. Somit sinkt der Verbrauch, die Leistung kann konstant hoch gehalten werden und bringt eine Leistungssteigerung von bis zu 30 %.

Nach acht Monaten Einsatz bei Eurovia France ist der Einsatzleiter Laurent Perraguin mit der neuen Anlage sehr zufrieden: „Wir produzieren bis zu 450 Tonnen pro Stunde recyceltes Abbruchmaterial, das ist fast 30 % mehr als wir vorher hatten. Mit der Hybrid-Lösung ist die Leistung sehr konstant und der benötigte Kraftstoff konnte um 30 % reduziert werden. Die Investition in die neu entwickelte Anlage hat sich absolut gelohnt, wahrscheinlich werden wir den ROI in nicht einmal einem Jahr erreichen.“

//www.rockster.at" target="_blank" >www.rockster.at:www.rockster.at

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 10/2015

Rockster expandiert weiter in Südamerika

Mit der Teilnahme an der Conexpo Latin America Show in Santiago de Chile von 21.-24. Oktober 2015 will Rockster seine Position in Südamerika stärken und mit neuen Händlern das Geschäft weiter...

mehr

Max Wild gewinnt den „World Demolition Award 2023“ in der Kategorie „Civils Demolition“

Die Max Wild GmbH ist Sieger des „World Demolition Award 2023“ und hat sich gegen die internationale Konkurrenz u. a. aus Italien, Argentinien, Kanada und den USA durchgesetzt. Die Profis ohne...

mehr
Ausgabe 09/2013

Rockster präsentiert ersten Parallel-Hybrid-Brecher

Ständig sinkende Grenzwerte der EU für Rußpartikel, Stickoxide und Kohlenwasserstoffe für Offroad fordern Hersteller von mobilen Anlagen immer mehr, verbrauchs-, lärm- und ressourcenschonende...

mehr
Ausgabe 07-08/2019

Rockster Austria International GmbH: Neuer Standort – doppelte Produktionsleistung

S???tetige Expansionen und hohe Qualitätsansprüche sowie kurze Lieferfristen machten diesen Schritt für den Hersteller von mobilen Brech- und Siebanlagen, Kormann Rockster Recycler GmbH aus...

mehr
Ausgabe 07-08/2022 Paris schafft Platz

Baurestaufbereitung mit dem raupenmobilen Prallbrecher Rockster R1000S

Paris schafft Platz für die Entwicklung eines zukünftigen Öko-Viertels. Dafür wurden Teile des leerstehenden Gebäudekomplexes des ehemaligen Saint-Vincent-de-Paul Krankenhauses im 14....

mehr