SENNEBOGEN: 70 t Seilbagger für maximale Einsatzvielfalt

Mit 65 Jahren Erfahrung in Konstruktion und Bau von Kranen und Seilbaggern, überzeugen die SENNEBOGEN Maschinen seit Jahrzehnten die Kunden weltweit. Gerade die Heavy Duty Seilbagger sind auf höchste Anforderungen ausgelegt. Mit dem SENNEBOGEN 670 der E-Serie erweitert der Hersteller sein Produktportfolio um einen neuen 70 t Seilbagger, der besonders durch den einfachen Transport und vielfältige Einsatzmöglichkeiten überzeugt.

Der neue SENNEBOGEN 670 HD wurde als Seilbagger der aktuellen E-Serie besonders für anspruchsvolle, dynamische Einsätze mit vielfältigen Ausstattungsvarianten konzipiert. Mit insgesamt drei Motorisierungsvarianten von 298 kW in der Tier 3a Variante und 261 kW bzw. 321 kW als Tier 4 Version und einer Traglast bis 70 t, eröffnet die Maschine ein weites Spektrum an Einsatzbereichen.

Gerade für den Spezialtiefbau eignet sich der 70 Tonnen Seilbagger mit seiner robusten Konstruktion, einem leistungsfähigen Mehr-Kreis Hydrauliksystem und dem starken Drehantrieb besonders gut. Einsätze mit Mäkler oder Schlitzwandgreifer bis 2,5 m³ Schaufelinhalt sind genauso zuverlässig realisierbar, wie der Betrieb hydraulischer Verrohrungsmaschinen mit Seilgreifer im Brunnen- oder Spezialtiefbau.

Ausgestattet mit Zweischalengreifer oder Schleppschaufel offenbart der SENNEBOGEN 670 seine Stärken auch im Wasserbau und in der Gewinnung. Zwei 16 t Freifallwinden sorgen dabei für optimale Zugkraft. Optional sind diese auch in der schweren 20 t Version verfügbar. Mit maximalen Auslegerlängen bis 56,9 m, optionalem Schnabelausleger und Spitzenausleger ist der Seilbagger auch für den Kraneinsatz bestens gerüstet.

Vor allem auf engen Baustellen spielt der kompakte Seilbagger seine Stärken aus. In kürzester Zeit einsatzbereit und dank teleskopierbarem Raupenfahrwerk steht der SENNEBOGEN 670 auf seinen 700 mm 3-Steg-Bodenplatten stabil und sicher.

Kompakte Abmessungen und ein einfaches Ballastmontagesystem sparen Zeit und Kosten beim Transport zwischen den Baustellen. Bei einteleskopiertem Raupenfahrwerk bringt es die Maschine auf eine Breite von lediglich 3,0 m.

Für den Fahrer bietet die moderne Maxcab Komfortkabine ein ergonomisches Arbeitsumfeld. Als Option kann die Kabine um 15 Grad neigbar oder um 2,70 m hochfahrbar ausgeführt werden, um noch bessere Sicht auf Anbaugerät und Arbeitsumfeld zu ermöglichen.

Hall E6, D 088

www.sennebogen.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-07-08

SENNEBOGEN Rental & Used startet

Die neue SENNEBOGEN ?Vertriebs GmbH & Co. KG, kurz SENNEBOGEN Rental & Used, versteht sich als Partner für die Vermietung von Maschinen aus dem SENNEBOGEN Produktportfolio und den Vertrieb und die...

mehr
Ausgabe 2016-03

Premiere auf der bauma 2016: 300 t Seilbagger

Der neue und größte Seilbagger des niederbayerischen Kranherstellers nimmt langsam Gestalt an. Mit der Klassifizierung als 300 Tonnen Gerät beeindruckt der SENNEBOGEN 6300 mit seinen Abmessungen...

mehr
Ausgabe 2012-1-2

SENNEBOGEN 6130 HD bringt tonnenweise Kies

Am Alperstedter See in der Nähe von Erfurt wird kräftig geschürft – und zwar mit einem SENNE­BOGEN 6130 HD Seilbagger im Schleppschaufeleinsatz (Bild). Ausgerüstet mit einem 5,6 m³...

mehr
Ausgabe 2015-09

Schleppschaufel-Spezialist in der Kiesgewinnung

Mit dem neuen SENNEBOGEN 640 HD der aktuellen E-Serie setzt die Straubinger Hans Wolf GmbH & Co KG seit kurzem einen neuen 40 t Seilbagger für die Kiesgewinnung mit Schleppschaufelausrüstung...

mehr
Ausgabe 2016-01-02

Schleppschaufel-Einsatz in Dänemark

Einen neuen SENNEBOGEN 690 HD Seilbagger konnte der dänische Vertriebs- und Servicepartner UN Mobil­kraner Mitte 2014 an das Unternehmen Per Larsen ausliefern (Bild). Eingesetzt wird der 690 mit...

mehr