Das STEIN-Reich Nordbayern & die Fränkische Alb

STEIN-Reise organisiert vom Geokompetenzzentrum Freiberg e.V.

Die 11. STEIN-Reise geht dieses Jahr vom 7. bis 11. Juni 2022 nach Nordbayern und in die fränkische Alb. Die STEIN-Reise ist eine Fachexkursion zu den Themen Naturwerkstein-Abbau, Verarbeitung und Baukultur und wendet sich damit vorrangig an Geologen, Steinbruchbetreiber, Steinmetze und Architekten, aber natürlich auch an alle Stein-Interessierten. Die 5-tägige Reise bietet eine Fülle an interessanten Abbau- und Werksbesichtigungen, Stadtführungen zu Bau- und Restaurierungsobjekten sowie Einblicke in Steingewinnung und -verarbeitung. Die Exkursion führt die Teilnehmer außerdem zur Steinfachschule nach Wunsiedel nahe Bayreuth. Dort werden staatlich geprüfte Gestalter mit dem Schwerpunkt „Interdisziplinäre Gestaltung“ bzw. staatlich geprüfte Steintechniker ausgebildet.

Impressionen von der STEIN-Reise 2019
© Hilke Domsch, GKZ Freiberg

Impressionen von der STEIN-Reise 2019
© Hilke Domsch, GKZ Freiberg
Die an und zwischen den Besichtigungspunkten geführten Fachdiskussionen unter den mitreisenden Architekten, Geologen, Restauratoren und Steinmetzen bilden längst einen eigenen Mehr-Wert der STEIN-Reisen. Die Abende klingen in gemeinsamer Runde und mit Diskussionen zu den Highlights des Tages aus.

Die Leitung liegt bei Hilke Domsch vom Geokompetenzzentrum Freiberg e.V. (Gesamtleitung) sowie bei Dr. Klaus Poschlod vom Bayerischen Landesamt für Umwelt (fachliche Leitung). Der Anmeldeschluss ist der 30.04.2022. Die Kosten für die Fachexkursion sind als Betriebsausgabe absetzbar.

Kontaktdaten:

Hilke Domsch, GKZ Freiberg e.V., Korngasse 1, 09599 Freiberg

Tel. +49-3731-773714; +49-1525-4297233;

www.gkz-ev.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-11

Impulse

Liebe Leserinnen, liebe Leser, wirtschaftliche Entwicklung ohne Kreativität und Mut zu impulsgebender Forschung? Undenkbar! Eine der wichtigsten Impulsgeber für technische Innovationen...

mehr