Wertstoffe • Recyclables

Trockenaufbereitungsverfahren für Edelstahlschlacken mit LOESCHE-­Mühlen zur Metallrückgewinnung und Erzeugung von silikatischem Kompositmaterial für den Einsatz in der Baustoffindustrie

Zusammenfassung: Die Entwicklung von Recyclingverfahren zur Nutzung von stofflichen Ressourcen aus industriellen Abfallstoffen oder Nebenprodukten gewinnt immer mehr an Bedeutung. Zerkleinerungsprozesse spielen dabei eine zentrale Rolle, um das Material so aufzubereiten, dass Wertstoffe für nachfolgende Trennprozessen freigelegt werden. Damit war es eine Frage der Zeit, bis auch die LOESCHE GmbH mit ihrer jahrzehntelangen Erfahrung in Feinzerkleinerungsprozessen in den Fokus von Interessenten rückt, die Recycling-Verfahren entwickeln und optimieren wollen.

1 Vorbetrachtungen

Nebenprodukte aus der Stahlindustrie enthalten wertvolle Inhaltsstoffe. Damit sind in diesem Artikel hauptsächlich die weltweit etwa 200 Mio. t/a an Stahlwerksschlacken aus Konvertern und Elektroöfen gemeint, und nicht Hochofenschlacken, die schon seit Jahren zu einem großen Teil als latent hydraulisches Kompositmaterial in der Baustoffindustrie verarbeitet werden. Neben reinem Metall (meist zwischen 3 % und 10 %) liegen Metalloxide und – abhängig von der Stahl-Schlackenart – verschiedene Mineralphasen vor, die durch geeignete Behandlung teilweise in hochwertige Produkte...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-09

Gesteigertes Wertstoffpotenzial

Optimierung der Aufbereitung von NE-Metallkonzentraten aus ­ Müllverbrennungsschlacken

1?Einleitung In Standardprozessen zur Aufbereitung von MVA Schlacken werden nach einer groben Vorklassierung, die üblicherweise Trennschnitte zwischen 40-100 mm aufweist, Magnetabscheider zur...

mehr
Ausgabe 2016-07-08

LOESCHE hat Neukunden in Indien akquiriert

Für seine Mahlanlage in Hindupur im indischen Bundesstaat Andhra Pradesh hat Sri Balaha Chemicals Pvt. Ltd. eine Bestellung für eine LOESCHE Wälzmühle des Typs LM 35.2+2 CS aufgegeben (Bild 1)....

mehr
Ausgabe 2012-07-08

Produktionsstart mit Loesche-Mühle

Für das Projekt Dubai Coal hat National Cement Co. p.s.c. eine Loesche-Vertikalmühle Typ LM 8.2 D mit einer Kapazität von 40 t/h Kohle, 12 % R 0,09 mm in Betrieb genommen. Der Mühlenantrieb hat...

mehr
Ausgabe 2009-06 TECHNICAL SOLUTIONS

Prallbeanspruchung für selektive Zerkleinerung

Zur Aufbereitung von Schlacken, Verbrennungsaschen und Krätzen

1 Einleitung Der Begriff „Schlacke” ist ein metallurgischer Ausdruck und bezeichnet allgemein die nichtmetallischen, mineralischen Bestandteile, die bei der Gewinnung von Metallen aus Rohstoffen...

mehr
Ausgabe 2010-12

Neue Installationen in Nord- und Osteuropa

Das mit einer Jahresproduktion von 1,7 Mio. t größte Edel­stahl­werk Europas im finnischen Tornio hat im September 2010 eine neue Schlacke-Aufbereitungsanlage eingeweiht. Herz­stücke der von...

mehr