Exakte Form der Probenteilung

Der FRITSCH Rotations-Kegelprobenteiler LABORETTE 27 teilt Proben mit bis zu 3000 Teilungsschritten pro Minute, zentriert über einen rotierenden Kegelkopf, in bis zu 30 Teilströme. Jeder mit identischen chemischen und physikalischen Eigenschaften – und das zu 99,9 % genau für viel mehr Materialien als jedes andere Verfahren.  
Der Aufgabetrichter lenkt das Probenmaterial punktgenau zentriert auf die Spitze des rotierenden Kegels – für größere Genauigkeit bei der Probenteilung. Die Nass-Probenteilung erfolgt durch einfaches Umstecken des Trichters, da sich Suspensionen nur exzentrisch teilen lassen. Speziell entwickelte Kunststoffeinsätze mit 25 ml Volumen eignen sich zum Einsatz in 250-ml- und 500-ml-Probengläser für kleinste Mengen. Das Gerät verfügt über die praktische Schnellverspannung zur schnellen und sicheren Befestigung der Probengläser mit 250 ml und 500 ml Nutzvolumen. Auffanggefäße aus Glas gibt es in unterschiedlichen Größen von 15 ml bis 500 ml für bis zu 4 l Gesamtvolumen – spülmaschinengeeignet und dadurch besonders leicht zu reinigen. Je nach Teilkopf werden 8, 10 oder 3 chemisch und physikalisch identische Teilproben im Verhältnis 1:8, 1:10 oder 1:30 erzeugt. Durch den abnehmbaren Teilkopf ist das Gerät leicht zu reinigen. Die Aufgabegröße beträgt 2,5 mm bis 10 mm.

www.fritsch.de"


Thematisch passende Artikel:

Der Rotations-Kegelprobenteiler LABORETTE 27 für eine repräsentative Probenteilung

Eine tadellose Probenvorbereitung ist die unverzichtbare Grundlage jeder Analyse – weil jeder Fehler sich im späteren Ergebnis widerspiegelt. Deshalb spielt die verlässliche Erzeugung garantiert...

mehr
04/2015

Rotations-Kegelprobenteiler für repräsenta­tive Probenteilung

Eine perfekte Probenvorbereitung ist die unverzichtbare Grundlage jeder Analyse – weil jeder Fehler sich im späteren Ergebnis widerspiegelt. Deshalb spielt die verlässliche Erzeugung...

mehr

Rotations-Kegelprobenteiler LABORETTE 27

Eine tadellose Probenvorbereitung ist die unverzichtbare Grundlage jeder Analyse – weil jeder Fehler sich im späteren Ergebnis widerspiegelt. Deshalb spielt die verlässliche Erzeugung garantiert...

mehr

Probenteilung – Die Grundlage für die exakte Analyse!

Eine präzise Probenvorbereitung ist die unverzichtbare Grundlage jeder Analyse – weil jeder Fehler sich im späteren Ergebnis widerspiegelt. Deshalb spielt die verlässliche Erzeugung garantiert...

mehr
06/2010

Rotationsprobenteiler für hochgenaue Probenteilung

Der Probenteiler HAVER RPT (Bild) stellt kleine, aber repräsentative Proben­mengen von Feststoffen und Suspen­sionen bereit und wird mit hochgenauen analytischen Messgeräten kombiniert. Seine...

mehr